Dienstag, April 15, 2008

Energie und Aufmerksamkeit-der Versuch einer Antwort

Danke für den Kommentar im letzten Post!
Die Antwort ist leicht und schwer zugleich und passt nicht unbedingt zur Exformation, aber was solls.

Die Frage war:"warum setzen wir nicht mehr (nicht zeitl., aber quantitativ)das gezielte lenken der aufmerksamkeit ein? "

Weil wir Angst davor haben, unseren Status zu verändern!

Wenn sie den drei Grundprinzipien einer anderen Weltsicht folgen würden, die da sind:

1. Die Welt ist, wofür wir sie halten: Wenn wir allem positiv gegenüberstehen, wird uns auch ein Großteil davon als solches begegnen. Wahrheit ist das, was ich für wahr erkläre, d.h. solange man nur an etwas glaubt, wird es sich als wahr herausstellen bzw. kann es auch wirken.

2. Es gibt keine Grenzen: Das Universum ist grenzenlos, alles ist miteinander verbunden, d.h. ich kann auf alles Einfluss nehmen und alles kann mich beeinflussen.

3. Energie folgt der Aufmerksamkeit: Energie fließt überall dorthin, worauf man sich konzentriert (z.B. wenn man sich nur seinen Problemen widmet, bleibt keine Kraft für andere Dinge übrig).
Nachzulesen unter Stadtschamanen

dann wüssten sie. das die Welt zuerst aus Energie und dann erst aus fester Materie besteht. Wir erlernen es genau andersrum.
Wenn sie nun anfangen, die Welt anders wahrzunehmen, dann werden sie auch ihr persönliches Energieniveau verändern.

Und wer will das schon!!?

Das würde bedeuten, sehr sehr vieles zu verändern. Ihren Job, ihre Freunde, usw. Warum?
Weil unser "kennen" und in Beziehung sein auch einen energetischen Ausdruck hat.
Steigern sie ihre Energie, ändert sich sehr vieles.
Also bleiben wir dort wo wir sind.
Ein gelegentliches Wochenendseminar, ein Feuerläufchen etc. ändern nichts wirklich.
Wenn sie allerdings in die Aufmerksamkeit gehen und dem Fluss der Energie folgen, dann ändert sich alles.

Deshalb, so glaube ich, tun wir es nicht.
Liebe Grüße aus Wien

1 Kommentar:

lupine hat gesagt…

Warum passt das nicht zur Exformation? Exformation ist doch dort wo das, was in - form gebracht wurde, aufgelöst wird, oder? Also Exformation ist dort, wo es keine Information gibt, oder? "Energie folgt der Aufmerksamkeit: Energie fließt überall dorthin, worauf man sich konzentriert..."und das ist der informationsprozeß, oder?
Ich glaube nicht, daß die Exformation der Prozeß des Herausfilterns von wesentlichem, sinnvollem ist, das würde ich Informationsverarbeitung nennen. Exformation ist, wenn man Information(en) losgeworden ist.
Dort, wo ich meine Aufmerksamkeit hinrichte, dort bekomme ich Information. Wie könnte ich Exformation erfahren? LSD? Meditation? Meine Aufmerksamkeit ins Nichts lenken?
Was ist für Dich Exformation?